Leistungen Beratung, Unterstützung und Vermittlung von Hilfen bei sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

Hilfe bei sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

Von sexuellem Missbrauch betroffen sein können Kinder und Jugendliche - Mädchen und Jungen - aus allen sozialen Schichten. Die Schädiger sind zumeist keine Fremden, sondern in der Familie oder im sozialen Nahbereich des Kindes oder Jugendlichen zu finden.

Helfen kann jeder

Wer die Vermutung hat, ein Kind in der Familie, in der Verwandtschaft oder in der Nachbarschaft könnte von sexuellem Missbrauch betroffen sein, oder wem sich ein Kind anvertraut hat, sollte Unterstützung beim Jugendamt oder in einer Beratungsstelle suchen.

Allerdings sollte nichts überstürzt werden! Bei allem, was unternommen wird, sollte das Wohl des Kindes oder Jugendlichen Maßstab für das aktuelle Handeln sein. Für die Kinder ist es bereits eine wichtige Hilfe, eine Vertrauensperson zu haben, die sie unterstützt.

Beratung und Unterstützung in Notlagen

Wenden Sie sich bitte an das Jugendamt in Ihrer Nähe. Im Allgemeinen Sozialen Dienst finden Sie kompetente Ansprechpartner.

Sie können sich auch direkt an eine Fachberatungsstelle wenden:

Die Beratungen sind kostenlos und auf Wunsch anonym.

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Kosten

keine