Dienstleistungen/Zuständigkeiten Eheschließung - Anmeldung

Die Eheschließung kann frühestens sechs Monate (Terminreservierungen sind darüber hinaus möglich) vor dem Trautermin angemeldet werden. Sie wird bei dem Standesamt entgegengenommen, in dessen Bezirk einer der Partner wohnt. Mit einer Vollmacht kann auch einer der Partner allein diesen amtlichen Schritt bewerkstelligen. 


Hier
geht es zu den Seiten des Standesamts. Dort erfahren Sie unter anderem, welche Unterlagen für die Eheschließung benötigt werden.

Kosten

Grundgebühr: 40 Euro; bei ausländischer Beteiligung 66 Euro. Hinzu kommen Kosten für Urkunden ab 10 Euro zuzüglich der Kosten für ein ausgewähltes Stammbuch der Familie. Bei Besonderheiten können weitere Kosten entstehen (z.B. Hinzuziehung eines Dolmetschers).

Dienstleister
Ansprechpartner/innen